1. Welt
  2. Sammlungen
  3. #521

Sammlungen: Millikan-Versuch

Zum Lesen
  1. Millikan-Versuch: mit 4 Formeln Elementarladung bestimmen Hier wird der Aufbau, die wirkenden Kräfte, sowie die Methoden der Elementarladung-Bestimmung vorgestellt.
  2. Millikan-Versuch: so leitest Du Ladung und Radius her! Hier leitest Du die Formeln für den Radius des Öltröpfchens her, sowie für die Ladung, mit zwei unterschiedlichen Methoden.
Formeln
  1. Gewichtskraft Da das Öltröpfchen eine Masse besitzt, wird es durch die Schwerkraft nach unten gezogen.
  2. Elektrische Kraft Da sich das Öltröpfchen in einem Plattenkondensator bewegt und geladen ist, wird es elektrisch angezogen oder abgestoßen.
  3. Auftriebskraft Das Öltröpfchen erfährt einen Auftrieb in einer Flüssigkeit, der jedoch sehr gering ist!
  4. Stokes'sche Reibungskraft Beim Fallen erfährt das Öltröpfchen eine Reibungskraft, die entgegen seiner Bewegung wirkt.
  5. Ladung vom Öltröpfchen mittels Gleichfeldmethode / Schwebemethode
Lernbilder
Aufbau: Millikan-Versuch
Speichern | Info
Bild 1: Grundlegender Aufbau des Millikan-Versuchs. Öltröpfchen im Plattenkondensator werden beleuchtet und mit einem Mikroskop beobachtet.
Schwebezustand des Öltröpfchens
Speichern | Info
Kräftegleichgewicht zwischen elektrischer Kraft, Auftriebskraft und Gewichtskraft. Du hast durch das Erhöhen der Spannung den Schwebezustand einsgellt, weshalb Reibungskraft - Null ist.
Fallen des Öltröpfchens mit Spannung Null
Speichern | Info
Betrachtung des Öltröpfchens im Mikroskop. Es herrscht Kräftegleichgewicht zwischen Gewichtskraft, Auftriebskraft und Reibungskraft. Elektrische Kraft ist bei ausgeschalteter Spannungsquelle - Null.
Steigen des Öltröpfchens bei konstanter Spannung
Speichern | Info
Steigen des Öltröpfchens bei fest eingestellter Spannung. Es wirken Gewichtskraft, Reibungskraft, Elektrische Kraft und Auftriebskraft.
Fallen des Öltröpfchens bei konstanter Spannung
Speichern | Info
Fallen des Öltröpfchens bei fest eingestellter Spannung. Es wirken Gewichtskraft, Reibungskraft, elektrische Kraft und Auftriebskraft.
Auswertung: Millikan-Versuch
Speichern | Info
Das Ergebnis des Millikan-Versuchs im Diagramm veranschaulicht. Ladungen der Öltröpchen sind diskret verteilt und tragen ein Vielfaches der Elementarladung.
Weltkarte
Community
ONLINE 1
Gäste online: 1
Denker online: 0
Wenn Du auch etwas reinschreiben möchtest, musst Du Dich einloggen!
Verwalten

Inhalt hinzufügen

Profil

Einloggen

Mitmachen?

  • Deine hinzugefügten Inhalte nachträglich bearbeiten
  • Deine noch nicht freigeschaltete Inhalte ansehen
  • Alle Bilder-Download-Optionen benutzen
  • Im Mini-Chat schreiben
  • Anderen Benutzern PM verschicken (Benutzer-Bereich noch nicht so gut ausgebaut)
Mitmachen