1. Welt
  2. Formelsammlung
  3. Formel #523
Alexander Fufaev

Gangunterschied (Bedingung für konstruktive Interferenz)

aus der Formelsammlung
Andere Formeln
Konstruktive Interferenz zweier Sinuswellenzum Bild
Konstruktive Interferenz zweier Sinuswellen

Gangunterschied

\( \Delta s \)
Einheit \( \text{m} \)

Der Gangunterschied ist die Wegdifferenz zwischen dem Weg einer Welle und einer anderen Welle, bis zum Betrachtungspunkt (z.B. zum Punkt, wo ein heller Interferenzstreifen zu sehen ist). Der Gangunterschied gibt also an, um wie viele Wellenlängen eine Welle gegenüber einer anderen Welle vorauseilt bzw. nacheilt.

Für konstruktive Interferenz nimmt der Gangunterschied folgende Werte an: \[ \Delta s ~=~ 0,~ \lambda,~ 2 \, \lambda,~ 3 \, \lambda, ~... \]

Ordnungszahl

\( m \)
Einheit \( - \)

Ordnungszahl nimmt im Fall der konstruktiven Interferenz folgende Werte an: \( m = 0, 1, 2, ... \) (ganze positive Zahlen). Ordnungszahl gibt den Faktor an, um wie viel eine Welle gegenüber der anderen vorauseilt.

Wellenlänge

\( \lambda \)
Einheit \( \text{m} \)

Wellenlänge der beiden betrachteten Wellen. Also die Wellenlänge des verwendeten Lichts.

Weltkarte
Profil
Die Stimme fragt...
Kommunikator
ONLINE 10
Gäste online: 10
Denker online: 0
Bedrückt Dich irgendetwas? Brauchst Du einen Ratschlag? Hast Du eine dringende Frage? Einen Verbesserungsvorschlag? Irgendein Probem beruflich oder privat? Dann verschicke mir eine Botschaft; vielleicht kommt etwas zurück!
Mayday! Kontakt aufnehmen.