1. Welt»
  2. Alexander Fufaev

Alexander FufaeVDer Physik-Nobelpreisjäger

Ich wünsche Dir einen supergeilen Abend, Freund
Mein Name ist Alexander FufaeV (ausgesprochen: FU-FÁ-JEF). Ich bin der Gründer des Projekts "universaldenker.de". Zur Zeit studiere ich Physik an der Leibniz Universität Hannover.

Vielleicht kennst Du mich bereits von YouTube?
YouTube-Kanal anschauen /  Freunde auf Facebook werden

Was habe ich mit dieser Webseite zu tun?

Ich programmiere und gestalte universaldenker.de, schreibe dort - in meiner Freizeit - über physikalische Themen, die in der Schule und im naturwissenschaftlichen Studium behandelt werden, erstelle Videos, zeichne Bilder für die Lernenden und produziere anderes Lernzeug (wie z.B. Aufgaben+Lösungen) oder neue Funktionen auf der Webseite, die das Leben der Lernenden erleichtern sollen. Vor langer Zeit geschriebene Lernartikel werden von mir, soweit wie möglich aktualisiert (d.h. grammatikalische und fachliche Fehler korrigiert, neue Abschnitte und Bilder hinzugefügt, Struktur verbessert etc.). Ich mache das alles sehr gerne!

Was sind meine aktuellen Ziele?

Alexander Fufaev 2017
Speichern | Info
Alexander (2017)

Ich möchte gerne das Physikstudium erfolgreich abschließen, auch, wenn ich oft das Gefühl habe, nur langsam voranzukommen.

Mein wichtigstes Ziel ist jedoch - so utopisch es für einige klingen mag - eines Tages den Nobelpreis für Physik zu bekommen, der als ein handfester Beweis für die maßgebliche Beeinflussung der Welt dienen kann. Mir ist es im Laufe meines Lebens und aufgrund relativ vieler Lebenseindrücke bewusst geworden, dass ich nur ein Leben habe; dass ich sowohl meine Existenz, als auch die Existenz des Universums nicht einfach so hinnehmen kann!

Ich möchte die Welt verändern, sie kreativ mitgestalten, denn nur so hinterlässt man Spuren in der Welt! Deshalb wende ich mich der Erforschung des Universums zu, indem ich beispielsweise mich hinsetze und Ideen aus meinem Notizblock ausarbeite. Ich lande meist in einer Sackgasse (entweder nicht genügend Fachkenntnisse oder logische Widersprüche), doch eines Tages - davon bin ich überzeugt - werde ich einen Weg finden, der mich zu einer revolutionären Lösung führt... Ich plane in meiner Bacherlorarbeit (falls es mir erlaubt wird) eine neue Theorie über Atome zu entwickeln.

Ganz egal, was die Zukunft bringt: Physik und Forschung werden immer mein Hobby sein! Meine Lust, die Geheimnisse des Universums zu entschlüsseln, ist unzerstörbar!

Rekonstruktion meiner Erinnerungen
Weltkarte
Community
ONLINE 5
Gäste online: 5
Denker online: 0
Wenn Du auch etwas reinschreiben möchtest, musst Du Dich einloggen!
Verwalten

Inhalt hinzufügen

Profil

Einloggen

Mitmachen?

  • Deine noch nicht freigeschaltete Inhalte ansehen
  • Deine hinzugefügten Inhalte nachträglich bearbeiten
  • Bilder in zusätzlichen Formaten herunterladen
  • Im Mini-Chat schreiben
  • Anderen Benutzern PM verschicken
Mitmachen